Diagnose

Diagnose

16. April 2012 0

Pulsdiagnose:

Der aktuelle Zustand eines Patienten zeigt sich auch in seinem Puls. Die Pulsdiagnose ermöglicht es mir den Zustand der einzelnen Organe, sowie die Qualität von Qi und Blut festzustellen. Die Pulsdiagnose bildet einen wichtigen Teil meiner Arbeit und gibt mir Aufschluss über den Verlauf einer Behandlung.

Zungendiagnose:

Die Zungendiagnose ist eins der ältesten Diagnoseverfahrung und gibt mir wichtige  Hinweise über Ihren Gesundheitszustand. Verschiedene Bereiche der Zunge lassen sich den Organen zuordnen und geben Aufschluss über Blockaden, Beschwerden und über den allgemeinen Zustand ihrer Gesundheit.

Tastbefund:

Unser Bauch bietet, genau wie die Zunge verschiedene Abschnitte, in denen sich verschiedene Organe und Körpersysteme wiederspiegeln. Außerdem ist die Hauttemperatur oder eine Druckempfindlichkeit ein wichtiger diagnostischer Hinweis für die weitere Behandlung.